Welche Ergebnisse des Niedrigwassermonitorings stehen zur Verfügung?

Die Ergebnisse des jährlichen Monitorings ausgewählter Abflussmessstellen im Mosel-Saar-Einzugsgebiet stehen auf der Internetseite der IKSMS in folgender Form zur Verfügung:

  1. als Übersichtskarte, in der die wöchentlichen Monitoringergebnisse für ein ausgewähltes Jahr und für jede Abflussmessstelle dargestellt sind. Die Verteilung der Ergebnisse auf die einzelnen Kategorien wird in Form von Kreisdiagrammen dargestellt, wobei die vorherrschende Farbe auf den ersten Blick die Niedrigwasserlage erkennen lässt (s. Abb. 1).

 

Abbildung 1: Übersichtskarte des jährlichen Niedrigwassermonitorings im Mosel-Saar-Einzugsgebiet

 

  1. als Stammdaten (Metadaten), die zu den jeweiligen Abflussmessstellen gehören (Messstellennummer und Messstellenname, Gewässer, Name und Fläche des Einzugsgebiets und Höhenlage – s. Abb. 2),

Abbildung 2: Stammdaten einer Abflussmessstelle im Mosel-Saar-Einzugsgebiet

 

  1. als Übersichtstabelle der wöchentlichen NM7Q-Werte des Niedrigwassermonitorings für jede Abflussmessstelle und ein ausgewähltes Jahr (s. Abb. 3),

Abbildung 3: Tabelle der wöchentlichen NM7Q-Werte

 

  1. als Grafiken, in denen die wöchentlichen Werte des Niedrigwassermonitorings je Abflussmessstelle und ausgewähltes Jahr verglichen werden können mit den Schwellenwerten, die den einzelnen Wiederkehrintervallen zugeordnet sind, sowie mit dem niedrigsten berechneten NM7Q-Wert der gesamten Abflussdaten (NN7Q) (s. Abb. 4),

 

Abbildung 4: Verlauf des NM7Q

 

  1. als Kreisdiagramme, die zweierlei anzeigen:
    1. die Verteilung der Kategorien der wöchentlichen Werte des Niedrigwassermonitorings und die Anzahl der Wochen mit Niedrigwasser (innerer kleiner Kreis) für jede Abflussmessstelle und für ein ausgewähltes Jahr (s. Abb. 5 und Abb. 6);
    2. im Jahresüberblick die Häufigkeit des Auftretens von Niedrigwasser (s. Abb. 7; im inneren kleinen Kreis wird die Gesamtzahl der Wochen eines ausgewählten Jahres dargestellt).

 

Abbildung 5 : Verteilung der Niedrigwasserklassen innerhalb der Niedrigwasserperiode und Anzahl der Wochen mit Niedrigwasser

Abbildung 6 : Verteilung der Niedrigwasserklassen innerhalb der Niedrigwasserperiode und Anzahl der Wochen mit Niedrigwasser: Dieses Diagramm erscheint, wenn im Bezugsjahr kein Niedrigwasser aufgetreten ist.

 

Abbildung 7 : Häufigkeit der Wochen mit Niedrigwasser im gesamten betrachteten Jahr und Gesamtzahl der Wochen im ausgewählten Jahr